Energieeffizienz nach Maß für ihr Eigenheim

Wir berücksichtigen beim Bau ihres Massivhauses nicht nur die Mindestanforderungen des Gesetzgebers! Die Energieeinsparverordnung (EnEV) und  das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) setzen den Standard – wir setzen für Sie auf mehr!

Licht, Wasser, Heizen und Kühlen – ihn allen Bereichen kann Energie eingespart werden. Wir helfen ihnen die Standards einzuhalten und zu unterschreiten.

Gemessen werden die Effizienzstufen heute in 9 Klassen (A+ bis H). Im Energieausweis sind diese Klassen anschaulich als Bandtacho dargestellt.

Bei der Einordnung kommt es besonders auf den Wärmeschutz des Gebäudes, die Art ihrer Anlagentechnik sowie die Umweltfreundlichkeit der Energieerzeugung für ihr Haus an. Entscheidend ist also neben ökologischen Technologien auch die Dämmung ihres Hauses.  

Je nach Effizienzgrad ihres Hauses können sie sogar Vorteile durch einen vom Staat geförderten Effizienzhaus-Standard erhalten. Welche Komponenten Sie in ihr Massivhaus einbauen können und welche besonders empfehlenswert sind um z.B. den Plusenergie-Standard (KFW 40) zu erreichen, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Wir setzen bereits beim Rohbau Ihres Hauses auf Energieeffizienz und vertrauen seit Jahren auf die Firma Liaplan.

Der Liaplan-Stein weist hervorragende Eigenschaften in der Wärme- und Schalldämmung auf und wird kompromisslos allen Anforderungen gerecht. Die gedämmte monolithische (einschalige) Gebäudehülle hilft enorm Energie zu sparen. Die schmalen Kammern des Liaplan –Steins werden mit Airpop-Kugeln verfüllt, die unter Dampfdruck verbunden werden. Dies verstärkt die dämmende Wirkung der LIAPLAN®-Steine bedeutend. Der LIAPLAN® Stein zeichnet sich durch ausgezeichnete bauphysikalische Eigenschaften und optimale Wärmedämmfähigkeit aus und erfüllt die Anforderungen der neuesten Energieeinsparverordnung (EnEV).

LIAPLAN®-Steine sind absolut feuchtigkeitsunempfindlich und nachgewiesen frostsicher. Die Feuchtigkeit, die in der Bauphase in den Rohbau eindringt, wird vom LIAPLAN®-Stein so gut wie gar nicht aufgenommen. Von allen gängigen Wandbaustoffen (Poroton, Porenbeton, Kalksandstein), die zum Vergleich über mehrere Stunden in ein Wasserbad gestellt wurden, haben die LIAPLAN®-Steine den geringsten Anteil an Wasser aufgenommen. Dadurch können die angegebenen Wärmedämmwerte praktisch von Beginn an eingehalten werden, denn trockene Wände dämmen deutlich besser als feuchte. Ohne Feuchtigkeit im Mauerwerk haben auch Schimmelpilze keine Chance. Trockene Wände sorgen also für ein energieeffizientes, gesundes und allergiefreies Wohnklima.

Lias-Ton ist als Naturprodukt ein besonders hochwertiger Ton mit gleichmäßig verteilten organischen Bestandteilen. Dieser Ton ist das Grundmaterial für den LIAPLAN®-Stein. Das Rohmaterial wird sehr fein gemahlen und zu kleinen Kügelchen granuliert, die auf 1200°C erhitzt werden. Bei diesen Temperaturen verbrennen die organischen Stoffe und die Kügelchen blähen sich auf. Es entstehen feinporige, druckfeste Tonperlen mit luftdurchsetztem Kern (Blähton). In Verbindung mit aus Kalkstein gebranntem Zement entsteht daraus der perfekte, diffusionsfähige LIAPLAN®-Stein.

Wie funktioniert Fotovoltaik?

Die Umwandlung der Energie des Sonnenlichts in Strom mit Hilfe von Solarzellen wird „Fotovoltaischer Effekt“ (auch: Photovoltaischer Effekt) genannt. Das Fotovoltaikmodul besteht aus mehreren verbundenen Einzelzellen, welche aus Sonnenlicht elektrische Energie in Form von Gleichspannung erzeugen. Die solarerzeugte Gleichspannung wird im Wechselrichter in Wechselspannung von 230 V, 50 Hz umgewandelt und in das öffentliche Stromnetz eingespeist, im Haus verwendet oder in Batterien gespeichert. Der von der Fotovoltaikanlage erzeugte Wechselstrom und der vom Haushalt benötigte Strom werden von verschiedenen Stromzählern getrennt erfasst und entsprechend vergütet bzw. in Rechnung gestellt. Sprechen Sie mit uns über innovative Möglichkeiten!

Wir verbauen seit vielen Jahren ausschließlich Fotovoltaikanlagen des Markenherstellers Viessmann.

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Bei der Luft-Wasser-Wärmepumpe wird die Außenluft als Wärmequelle genutzt. Diese sichere und verbrauchsgünstige Form der Heizung wird in über 90% aller unserer Häuser eingesetzt. Wärmepumpen benötigen trotz ihres hohen Leistungsvermögens überraschend wenig Platz. Bei einem Split-Gerät befindet sich ein Teil der Heizung im Haus, eine Außeneinheit kann im Bereich der Einfahrt oder im Garten platziert werden. Aufwendige Wanddurchbrüche und die Verlegung von Luftkanälen werden bei dieser Bauart vermieden.

Wärmepumpen sorgen im ganzen Jahr für kostengünstige Wärme - auch im Winter. An besonders kalten Tagen wird die Wärmepumpe durch einen elektrischen Heizstab unterstützt. Dieser ist jedoch nur an wenigen Tagen im Jahr aktiv, sodass in der Summe nur sehr geringe Heizkosten zu erwarten sind.

Wir verbauen seit vielen Jahren ausschließlich Wärmepumpen des Markenherstellers Viessmann.

Wir sind spezialisiert auf besonders energiesparendes Bauen.

Alle unsere Häuser sind serienmäßig bereits sehr gut ausgestattet und setzen Maßstäbe bei der Energieeffizienz. Das zeigt sich darin, dass alle vom Gesetzgeber durch die Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegten Anforderungen deutlich unterschritten werden. Dazu zählt sowohl die Dämmung des Hauses als auch der Einbau äußerst energiesparender Techniken. Ihr Vorteil: höchster Komfort und niedrige Betriebskosten!
Um Ihr Traumhaus für die Effizienzhausklassen 55, 40 oder 40 Plus zu optimieren, bieten wir intelligente Energiespar-Mehrwertpakete an. Hierzu sind Anpassungen bei Bauteilen und bei der Energietechnik möglich. Die Inhalte der Pakete werden aufeinander abgestimmt und sorgen dafür, dass Ihr neues Eigenheim noch energieeffizienter und zukunftsfähiger wird.

Sprechen Sie mit uns und vereinbaren Sie einen Termin zu einem Beratungsgespräch über ein Energiesparhaus oder zur Möglichkeit der staatlichen Förderung Ihres massiven Traumhauses als KfW-Effizienzhaus.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Dämmung der Außenwand

Der Schutz ihres Massiv-Hauses beginnt bereits bei der Außenwand. Bei unserem Duo-Therm-Mauerwerk --- Hier Liaplan?---können Sie aus drei Stärken wählen. Mit 50cm dickem Mauerwerk erreichen Sie die bestmöglichen Dämmeigenschaften. Aber auch 30cm und 40cm sind möglich.

Bodendämmung

In ein KfW-Effizienzhäsuer 40 oder auch Passivhaus kann eine zusätzliche Dämmung unter der Bodenplatte eingebaut werde. So verlieren Sie auch am Fußboden keine Energie.

Dach

Die Dämmkraft ihres constuct-Hauses können Sie durch Extras wie eine Unterparrendämmung noch weiter erhöhen.

Dämmung der Fenster

Mit hochwertigen Komponenten wie der 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung können Sie die Dämmung ihrer Fenster zusätzlich steigern.

Energietechnik fürs ganze Haus

Sie möchten auf ökologische Energie setzen? Statt fossiler Brennstoffe empfehlen wir z.B. den Einbau einer Wärmepumpe. Sie haben die Wahl.

Fotovoltaikanlage

Nutzen Sie lieber das Sonnenlicht für ihre eigene Energieerzeugung? Wir beraten Sie gern zum Einbau von Fotovoltaikanlagen in ihr constuct-Haus.

Stromspeicher

Der Strom, den Sie selbst über ihre Fotovoltaikanlage erzeugen, kann in einer sogenannten Hausbatterie gespeichert werden. So können Sie ihre Anlage effektiv betreiben.

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden: Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen